La ville de Blois vous en dit plus

Val de Loire
  • Blois

    Geschichts - und Kunststadt, Blois wird Sie überraschen

  • Das Königlsschloss

    Panorama der französischen Architektur ist das Königsschloss die Eingangstür von Tal der Loire

  • Haus der Zauberei

    Willkommen in die Welt der Illusionen und der Zauberkünsten. Eine einzigartige Stelle in Europa !

  • Die Loire

    Der königliche im Welterbe von Unesco geordnete Fluß, gibt Ihnen ein Termin in Blois

stopp der Nachrichten spielen der Nachrichten
Mardi 30 août 2016 Min 13° Max 28°
Diminuer la taille de la police (x-small).Augmenter la taille de la police (medium).Augmenter les contrastes en inversant les couleurs. La mise en forme courante correspond à celle par défaut.Imprimer ce document.Ajouter aux favoris. Générer un PDF

Blois entdecken

Blois zelebriert Lebensart

Es ist kein Geheimnis, dass es sich in Blois gut leben lässt!

Die Stadt ist mit 50.000 Einwohnern (92.000 im gesamten Ballungsraum) von überschaubarer Größe und kultiviert Dolce Vita und Lebensqualität. Sie verfügt über ein dynamisches Wirtschafts- und Universitätsleben sowie ein reiches Vereins-, Kultur- und Sportangebot. Die Metropole Blois ist durch eine einzigartige natürliche und architektonische Umgebung entlang der Loire gekennzeichnet. Sie wird von dem Fluss durchflossen und befindet sich somit im Herzen eines seit zehn Jahren von der UNESCO als Welterbe-Kulturlandschaft ausgezeichneten Gebiets. Sie spielt eine ausgleichende Rolle zwischen Orléans und Tours und hat allen Grund über ihre Vorzüge stolz zu sein.

Scholls!!web_voir_en_grand!!Der größte Stolz der Einwohner im Bereich Tourismus und Kulturerbe ist das Königsschloss, das die Straßen der Altstadt überragt. Das Königsschloss von Blois bietet sich ideal als Einführung für eine Besichtigung des Loire-Tales an, denn es stellt eine Synthese der Architektur und Geschichte der Loire-Schlösser dar. Der Hof des Schlosses eröffnet einen umfassenden Einblick in die französische Architektur vom Mittelalter bis zum 17. Jh. Die ehemalige Residenz von 7 Königen und 10 Königinnen Frankreichs zeugt u. a. anhand von reich möblierten und mit wunderschönen mehrfarbigen Dekorelementen verzierten Königsgemächern eindringlich von der Macht und dem täglichen Leben des Königshofes zur Zeit der Renaissance.

1984 war das Schloss eines der ersten historischen Bauwerke, die restauriert wurden, und es diente später als Modell für zahlreiche andere Schlossrestaurationen. Das Königsschloss von Blois verfügt über die Auszeichnung „Musée de France“ (Museum Frankreichs). Ein Teil der Sammlungen von über 30.000 Werken wird in den Königsgemächern im Flügel Franz’ I. und im Kunstmuseum im Flügel Ludwigs XII. ausgestellt, aber auch im Rahmen von zahlreichen Sonderausstellungen gezeigt.

Die Maison de la Magie – Robert Houdin!!web_voir_en_grand!!Die Maison de la Magie – Robert Houdin, ein großes Bürgerhaus des 19. Jh. neben dem Schloss, bereichert ebenfalls den Stadtrundgang. Dieses Zauberkunstmuseum besticht durch die berühmten Drachen, die Vorführungen und die erstaunlichen Zauberkunstausstellungen über 2000 m2. Der prestigeträchtige Radwanderweg „La Loire à Vélo“, der die Stadt seit 2010 durchquert, ist ein weiteres Highlight.

Die Stadt verfügt über ein stark in der Entwicklung befindliches Hochschul- und Universitätszentrum (etwa 4000 Studenten) mit dem Willen sich auf Zweige zu konzentrieren, die nicht oder kaum anderswo in der Region angeboten werden, und dem Ziel bis 2014 die Marke der 5000 Studenten zu erreichen.

Das Wirtschaftsgefüge von Blois und dem gesamten Großraum zeichnet sich durch eine große Mannigfaltigkeit der Aktivitäten aus, die tendenziell einen hohen Mehrwert generieren (Informatikdienstleistungen, Automobil-, Pharma-, Kosmetik-, Nahrungsmittelindustrie). Die Schokoladentafeln von Poulain, das Direkteinspritzungssystem HDI von Delphi, der Schinken von Paul Prédault, die Shampoos „Herbal Essences“ von Procter & Gamble, die Kosmetikprodukte von Sisley, die Scheinwerfer von Valéo ... werden im Großraum hergestellt. Fast 60 % der Stellen für Führungskräfte des Departements befinden sich hier. Die Mehrzahl der Unternehmen sind kleine und mittlere Betriebe, sodass eine Anpassungsfähigkeit der lokalen Wirtschaft gewährleistet ist. Einige große Unternehmen wie Delphi (1700 Mitarbeiter), die Aprionis-Gruppe (800 Mitarbeiter) oder Atos Origin (500 Mitarbeiter) besitzen Einheiten von nationalem Format in Blois.

Die Stadt und der Großraum verfolgen eine Politik der Unterstützung der biologischen oder integrierten Landwirtschaft im Stadtumland und der kurzen Verkaufswege vom Erzeuger zum Verbraucher.

Eine sehr große Anzahl an Sporteinrichtungen vermögen die Bedürfnisse jeder Art und jedes Niveaus zu befriedigen: Leichtathletik-, Fußball-, Rugbystadien, Turnhallen, Tennisplätze, öffentlicher Dōjō, zwei Schwimmbäder und ein Reitzentrum.

Das Herz von Blois schlägt auch im Rhythmus einer sehr lebendigen und zeitgemäßen Kultur. Die Nationalbühne La Halle aux Grains zeichnet sich durch ein ganzjähriges Programm von hoher Qualität im Bereich Musik, Gesang, Theater und Tanz aus und der Chato'Do, Bühne für aktuelle Musik, bietet Konzerte für ein breites Publikum und stellt junge Talente ins Rampenlicht. Die Festivals Les Rendez-vous de l'Histoire, bd Boum, Mix'terres, Des Lyres d'Été und Des Lyres d'Hiver bereichern ebenfalls das kulturelle Leben von Blois.

Mehr als 800 Vereine sind in der Stadt vorhanden. Im November 2009 sind sie in großer Zahl bei einem Forum zur Begegnung und zum Austausch in La Halle aux Grains zusammengekommen. Ein Zeichen für die Vitalität des Vereinslebens!

Ville de Blois - Hôtel de Ville - 9 place Saint Louis - 41000 Blois Tél. 02 54 44 50 50 Fax. 02 54 74 23 69